Was heißt hier dunkel?

DämmerungsphasenDie Dämmerung im Wann-wird-es-dunkel-Tool ist in 3 Phasen eingeteilt.  Doch was bedeuten diese Phasen? Und wie dunkel sind diese in der Realität?

Phase 1: Astronomische Dämmerung

Auch wenn die Sonne noch weit vom Horizont entfernt ist, werden schon erste Sonnenstrahlen von der Atmosphäre abgelenkt, sodass es nicht mehr vollkommen dunkel ist. Die Nacht ist somit vorbei. Die Dämmerung ist anfangs allerdings nur zu erahnen, und der Tag ist zurzeit zu weit weg, sodass man nicht im Dunkeln sieht.

Phase 2: Nautische Dämmerung

Diese Phase der Dämmerung hat ihren Ursrpung, wie der Name schon andeutet, aus der Seefahrt. Irgendwann kommt nämlich schon soviel Licht von der Sonne durch die Atmospähre, dass sich der Horizont klar abzeichnet. Dies war früher für die Seemänner von großer Bedeutung, doch bringt einem dies abseits des Meeres nicht sonderlich viel zu Orientierung. Es ist immer noch zu dunkel!

Phase 3: Bürgerliche Dämmerung

In der Bürgerlichen Dämmerung ist es schließlich hell genug, dass sich ein Mensch auch ohne Beleuchtung zurechtfinden kann. Auch wenn die Sonne derzeit nicht aufgegangen bzw. schon untergegangen ist, kommt genug Licht durch die Atmosphäre, der Tag steht kurz bevor!

AbenddämmerungAbenddämmerung

Der Abend verläuft genau entgegengesetzt zur Morgendämmerung, zunächst kann man in der Bürgerlichen Dämmerung noch sehen, die Nautische Dämmerung hält an bis der Horizont verschwindet, bis die Astronomische Dämmerung den Tag schließlich endgültig beschließt.

Ein Kommentar

  1. Frank
    Erstellt am 8. November 2012 um 17:11 | Permanent-Link

    Tolle Seite und echt gute Idee mit dem „wann wird es dunkel-Tool“. Genau das was ich gesucht hatte. Fetzt!

Ihr Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.